Vodafone

Die neuen Vodafone RED – Tarife für Viel Nutzer


Das neue Red Tarif-Portfolio ab dem 1. August (1)Vodafone RED – Tarife für Intensiv-Nutzer von Smartphones. Wer im Netz von Vodafone schnell unterwegs sein möchte kann sich die Vodafone RED Tarife sichern. Diese bieten eine schnelle Verbindung auch im zweit besten Mobilfunknetz. Die Tarife unterscheiden sich meist in Datenvolumen und Preis. Zum 1. August 2016 baut Vodafone das Angebot dabei nochmal etwas um und erweitert auch die Tarife.

Dann wird es 5 Tarife geben (statt der aktuellen vier) und auch der Einstiegspreis wird etwas sinken.

Die neuen Vodafone RED Tarife im Überblick

Vodafone hat sich von der Benennung mit Zahlen in den neuen Tarife verabschiedet und bietet nun wieder Tarife mit Buchstaben:

  • Vodafone RED S: Flat Gespräche und SMS sowie 1GB LTE Flat mit 225Mbit/s für 29.99 Euro monatlich
  • Vodafone RED M: Flat Gespräche und SMS sowie 3GB LTE Flat mit 225Mbit/s für 39.99 Euro monatlich
  • Vodafone RED L: Flat Gespräche und SMS sowie 6GB LTE Flat mit 225Mbit/s für 49.99 Euro monatlich
  • Vodafone RED XL: Flat Gespräche und SMS sowie 10GB LTE Flat mit 225Mbit/s für 69.99 Euro monatlich
  • Vodafone RED XXL: Flat Gespräche und SMS sowie 20GB LTE Flat mit 225Mbit/s für 99.99 Euro monatlich

Positiv ist dabei der günstigere Einstiegspreis, der endlich wieder unter 30 Euro liegt. Allerdings sind die höheren Datenvolumen nur gegen deutlichen Aufpreis zu haben. Ob sich die 20GB Datenvolumen für fast 100 Euro wirklich lohnen muss man daher durchaus kritisch hinterfragen.

Beim Speed gibt es dagegen wenig neues, Vodafone bietet sowohl bei der Callya Prepaidkarte als auch bei den RED Tarifen den maximal möglichen Speed an. Das sind derzeit 500Mbit/s im Vodafone Netz.

EU Roaming ist in vielen Bereichen inklusive

Wer mit den neuen Red-Tarifen ins EU-Ausland reist, kann seine Inklusivleistungen ohne Roaming-Aufschlag nutzen. Denn EU-Roaming ist inklusive. Selbst Anrufe aus dem EU-Ausland in ein anderes EU-Land sind nun abgedeckt. Außerhalb der EU bietet Vodafone ab dem 14. Juli mit dem ReisePaket World eine neue Roaming-Option, die in 70 Ländern weltweit jeden Tag 50 Gesprächsminuten für alle ein- und abgehenden Anrufe, 50 SMS sowie 100 Megabyte Daten für den Highspeed-Zugang ins ausländische LTE-Netzwerk bereitstellt. Red-Kunden sind in diesen Ländern mit einem Tages-Paket für 24 Stunden zu 7,99 Euro vor unerwarteten Kosten geschützt. Wahlweise können Kunden im Reiseland auch ein Wochen-Paket zu 29,99 Euro per SMS buchen. Damit ist Vodafone der erste Anbieter auf dem deutschen Markt, der in diesen Ländern ein Komplett-Paket zum Telefonieren, Simsen und Surfen anbietet.

Wichtig: Das gilt nur für die Länder der EU*. Wer weltweit unterwegs ist, nutzt die normalen Auslands- und Roaming-Tarife von Vodafone und die sind teilweise teurer.

Die bisherigen Vodafone RED-Tarife

Diese Tarife sind bis Juli 2016 buchbar und lassen sich auch danach noch zu den abgeschlossenen Konditionen weiter nutzen. Lediglich der Neuabschluss ist dann nicht mehr möglich, man kann direkt bei Vodafone dann nur noch die neuen Tarifpalette buchen. Der Erfahrungen nach gibt es die älteren Tarife dann aber weiterhin bei verschiedenen Drittanbieter. Wer sich für einen dieser Bestandtarife interessiert, sollte also bei den Providern schauen. Allerdings ist auch in solchen Fällen in der Regel Vodafone Vertragspartner, nur über Umwege. Das sollte man auf jeden Fall bei der Kündigung beachten.

Unter den Vodafone RED Tarifen standen dabei zur Auswahl RED 1,5 GB, 3 GB, 8 GB und 20 GB. Alle Tarife haben 24 Monate Mindestlaufzeit und eine Kündigungsfrist von 3 Monaten. Darüber hinaus besitzen alle Tarife eine optionale Datenautomatik, die bei verbrauchtem Datenvolumen maximal 3 mal pro Monat 250 MB für je 3 Euro nach bucht. Die Datenautomatik ist jederzeit per SMS ablehnbar. Jeder Tarif besitzt LTE-Unterstützung, man kann also immer zu der maximal verfügbaren Geschwindigkeit surfen. Zusätzlich beinhaltet jeder Tarif kostenloses EU-Roaming. Das jeweilige Datenvolumen kann man somit auch im Ausland ohne Zusatzkosten nutzen. Darüber hinaus verfügt man noch über 500 kostenlose Gesprächsminuten/SMS die man nutzen kann. Für jeden Tarif zahlt man eine Einrichtungsgebühr in Höhe von 29,99 Euro.

Im Gegensatz zu den Discount-Tarifen im Vodafone Netz bieten die Tarife von Vodafone noch einige Features.

  • Video-Telefonie – Unbegrenzt in alle deutschen Netze und zur Vodafone Mailbox per Video-Anruf telefonieren
  • Voice over LTE (VoLTE) – HD-Voice-Gesprächsqualität im Vodafone 4G|LTE-Netz von Vodafone

Rabattaktionen

Vodafone wirbt bei den RED Tarifen oft mit Rabatt Aktionen. Man sollte also die Augen offen halten, da man sich zu günstigen Konditionen einen leistungsstarken Termin sichern könnte. Derzeit erhalten Neukunden bei Abschluss eines Vodafone RED Tarifs noch einmal zusätzliches Datenvolumen oben drauf. Weiterhin erhält man auf jeden Tarif 24 x 7,50 Euro Rabatt. Je nach Tarif gibt es auch nochmal für 12 Monate ein paar Euro geschenkt. Somit ergibt sich ein Tarif der über die Laufzeit stark in seinem Preis variiert.

Vodafone RED 1,5 GB

  • Telefon-Flat
  • SMS-Flat
  • 1,5 GB Datenvolumen mit 225 Mbit/s (+1,5 GB zusätzliches Datenvolumen für Neukunden)
  • Monatl. Paketpreis: 37,49 Euro über 24 Monate, danach 44,99 Euro

Vodafone RED 3 GB

  • Telefon-Flat
  • SMS-Flat
  • 3 GB Datenvolumen mit 225 Mbit/s (+3 GB zusätzliches Datenvolumen für Neukunden)
  • Monatl. Paketpreis: 37,49 Euro über 12 Monate, danach 47,49 Euro, ab dem 25. Monat 54,99 Euro

Vodafone RED 8 GB

  • Telefon-Flat
  • SMS-Flat
  • 8 GB Datenvolumen mit 225 Mbit/s (+2 GB zusätzliches Datenvolumen für Neukunden)
  • Monatl. Paketpreis: 47,49 Euro über 12 Monate, danach 67,49 Euro, ab dem 25. Monat 74,99 Euro

Vodafone RED 20 GB

  • Telefon-Flat
  • SMS-Flat
  • 20 GB Datenvolumen mit 225 Mbit/s
  • Monatl. Paketpreis: 67,49 Euro über 12 Monate, danach 92,49 Euro, ab dem 25. Monat 99,99 Euro

Tarife in Verbindung mit Smartphones

Alle Vodafone RED Tarife kann man in Kombination mit einem Smartphone erhalten. Der Mobilfunkanbieter ermöglicht dem Kunden hier eine Menge Optionen. So hat man oft die Möglichkeit sich relativ zeitnah nach Veröffentlichung absolute Topmodelle zu sichern, oder kann auf Mittelklasse Smartphones zurückgreifen. Je nach Preisklasse kann der monatliche Zusatzbetrag von 0 – 20 Euro variieren. Bei den Smartphones kann man ebenfalls ein paar Rabatte abgreifen wenn man die Augen offen hält.

Wer sich einen Vodafone RED Tarif sichern will sollte vor allem auf die Mindestvertragslaufzeit achten. Nach dem 24. Monat fallen in der Regel viele Rabattaktionen weg und der Tarif wird um einiges teurer. Man sollte sich daher überlegen, ob man nach dem 24. Monat nicht den Anbieter wechselt. Bei einem reinen Tarifwechsel innerhalb Vodafones gilt man nicht mehr als Neukunde und kann dementsprechend auch nicht mehr von Rabattaktionen für Neukunden profitieren. Somit werden viele Tarife von Beginn an schon unrentabler als beim ersten Abschluss eines Vodafone Vertrags.

*Länder der neuen Roaming-Option ReisePaket World ab dem 14. Juli: Ägypten, Albanien, Anguilla, Antigua & Barbuda, Argentinien, Armenien, Aruba, Aserbaidschan, Australien, Barbados, Bermuda, Brasilien, Britische Jungferninseln, Cayman Inseln, Chile, China, Costa Rica, Curacao (Niederländische Antillen), Demokratische Republik Kongo, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Fidschi, Georgien, Ghana, Guatemala, Guyana, Honduras, Hongkong, Indien, Indonesien, Israel, Jamaika, Japan, Kambodscha, Kasachstan, Katar, Kenia, Kolumbien, Lesotho, Macau, Malaysia, Mazedonien, Mexiko, Monaco, Mosambik, Neuseeland, Nicaragua, Oman, Panama, Paraguay, Peru, Philippinen, Russland, Saudi Arabien, Serbien, Singapur, St Lucia, St Vincent, Südafrika, Südkorea, Surinam, Taiwan, Tansania, Thailand, Trinidad und Tobago, Turks & Caicosinseln, Ukraine, Uruguay, Verein. Arab.

Video: Vodafone RED+


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.