Nur noch ein Netz und kurze Laufzeiten bei Smartmobil

0
51

Nur noch ein Netz und kurze Laufzeiten bei Smartmobil -Im April haben einige Anbieter ihre Tarife aufgeräumt und neu strukturiert. Auch Smartmobil hat diese Gelegenheit genutzt und das eigene Angebot gestrafft und überarbeitet. Herausgekommen sind dabei Smartphone Tarife mit geringen Laufzeiten und interessanten Preise die dazu das gut ausgebaute Daten- und Telefonie-MNetz von Vodafone nutzen. Mit Smartmobil bekommt man also aktuell für kleines Geld Zugang zum Vodafone-Netz. Lediglich die Nutzung von LTE ist derzeit über Smartmobil noch nicht möglich. Die neuen Tarife sind mehr gestaffelt als das bisherige Angebot und richten sich sowohl an Wenig-, Normal- als auch an Nutzer mit mehr Ansprüchen.

Zum Start der neuen Tarife schrieb der Discounter stolz:

An langfristige Handyverträge gebunden zu sein, ist nicht smart. Daher geht smartmobil jetzt einen völllig neuen Weg und schafft bei allen Tarifen die Laufzeit ab. Damit nicht genug: Zum Start am kommenden Montag bringt smartmobil.de fünf neue Tarife mit deutlich gesenkten Preisen. Doch statt die Leistung herunter zu fahren, legt der Mobilfunkanbieter im Vergleich zu den bisherigen Angeboten deutlich mehr oben drauf. Bei smartmobil.de genießt man einzigartige Flexibilität, mit der es jetzt noch leichter ist, smart zu wechseln.

 

Die neue Smartmobile Tarife sind wie folgt gestaffelt:

  • Smartmobil All-in XS – 50 Freiminuten und SMS + Internet Fat (100MB) für 4.95 Euro monatlich
  • Smartmobil All-in XM – 100 Freiminuten und SMS + Internet Fat (300MB) für 7.95 Euro monatlich
  • Smartmobil All-in XL – 250 Freiminuten und SMS + Internet Fat (500MB) für 14.95 Euro monatlich
  • Smartmobil Flat XS – Allnet Flat + Internet Fat (500MB) für 19.95 Euro monatlich
  • Smartmobil Flat XM – Allnet Flat + SMS Flat + Internet Fat (10MB) für 27.95 Euro monatlich

Alle Details und den komplatten Tarifüberblick gibt es bei handy-flatrates.info.

Besonders einfach an der neuen Tarifstruktur ist das einheitliche Netz. Bislang gab es mehrere Tarife in verschiedenen Netzen, was doch etwas unübersichtlich war und häufiger zu Verwirrung bei Kunden führte. Die neuen Tarife nutzen nun nur noch das Netz von Vodafone, andere Netze werden zumindest aktuell nicht angeboten. Mehr Informationen zum Smartmobil Netz und der Netzqualität findet man in diesem Beitrag oder direkt unter Smartmobil – Netz und Netzqualität.

Die Neuerung mit dem meisten Potential ist aber der Wegfall der Laufzeiten. Dank Prepaidkarten sind Handyverträge mit 24 Monaten Laufzeit ohnehin auf dem Rückzug, trotzdem gab es gerade im Allnet-Flat Bereich nach wie vor solche Angebote. Man konnte sich zwar auch von der Laufzeit befreien lassen, zahlte dafür aber in der Regel 5 Euro monatlich mehr für den Handytarif. Die neuen Smartmobil Handytarife sind dagegen komplett ohne längerfristige Vertragslaufzeit aufgelegt und es werden dafür auch keine Mehrkosten fällig. Unabhängig davon, ob man sich für einen All-in Tarif oder die Flat entscheidet: die Tarife können immer mit einer Frist von 4 Wochen zum Ende des jeweiligen Monats gekündigt werden. Ohne Kündigung verlängern sich sich automatisch um einen weiteren Monat und können natürlich auch dann wieder kurzfristige gekündigt werden. Mit den neuen Tarifen bleiben Smartmobil Kunden also extrem flexibel und gehen keine längerfristige Vertragsbindung ein..

Hat Ihnen der Artikel weitergeholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung dieses Beitrags freuen:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertungen)
Loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here