Mehr Datenvolumen bei den otelo Handytarifen

0
58

Mehr Datenvolumen bei den otelo Handytarifen – Der Mobilfunk-Discounter mit attraktiven Angeboten – otelo reduziert die Preise. Ab sofort sind alle Allnet-Flat-Tarife um 5 Euro im Monat ermäßigt. Zudem wird das Datenvolumen des Allnet-Flat M- und des Allnet-Flat L-Tarifs erhöht. Die Erhöhung erfasst dabei aber tatsächlich nur die Allnet Flat, sowohl die Handy Tarife des Unternehmens als auch die Prepaid Handytarife und Karten nutzen weiterhin die normalen Datenvolumen.

Der Allnet-Flat M-Tarif

Das Tarifpaket umfasst mit einer Gesprächsflatrate in alle deutschen Netze. Für den Versand einer Kurzmitteilung wird eine Gebühr von jeweils 9 Cent fällig. Zudem kann eine Internetflatrate genutzt werden. Normalerweise umfasst diese ein Datenvolumen von 250 Megabyte. Dank der Aktion kann jedoch ein Datenvolumen von monatlich 500 Megabyte verbraucht werden. Innerhalb des Datenkontingents ist eine maximale Geschwindigkeit von 21,6 Mbit/s möglich. Nachdem das Datenvolumen aufgebraucht ist, wird die Geschwindigkeit auf 64 Kbit/s gedrosselt.

Die Vertragslaufzeit ist auf mindestens 24 Monate festgelegt. Wird der Vertrag bis zu dem 31. August abgeschlossen, fällt eine monatliche Grundgebühr von 17,99 Euro an. Bei einer nicht rechtzeitigen Kündigung wird ab dem 25. Monat das Datenvolumen auf 250 Megabyte reduziert. Insgesamt fallen Kosten von 431,76 Euro an.

Zusammenfassend:

  • Gesprächsflatrate
  • 9 Cent pro SMS
  • 500 Megabyte Internetflatrate (Vodafone-Netz)
  • 24 Monate Vertragslaufzeit
  • 17,99 Euro monatliche Grundgebühr

Außerdem besteht die Möglichkeit, dass ein Smartphone mitbestellt wird. Das Samsung Galaxy S4 mini (Neupreis: 185 Euro) kann für 1 Euro gekauft werden. Weitere Kosten entstehen hierfür nicht. Neuere Modelle wie das Galaxy S6 gibt es aber leider nicht.

Der Allnet-Flat L-Tarif

Falls dieser nicht ausreichend ist, bietet der Allnet-Flat L-Tarif eine gute Alternative an. Der Tarif ist ebenfalls mit einer Gesprächsflatrate ausgestattet. Des Weiteren kann eine SMS-Flatrate in alle deutschen Netze verwendet werden. Statt 500 Megabyte, verfügt der Allnet-Flat L-Tarif über ein Datenvolumen von 750 Megabyte. Dabei ist eine maximale Geschwindigkeit von 21,6 Mbit/s möglich.

Die Vertragslaufzeit beträgt mindestens 24 Monate. Falls der Tarif bis zu dem 31. August bestellt wird, liegt die monatliche Grundgebühr bei 22,49 Euro. Wird der Vertrag nicht gekündigt, kann ab dem 25. Monat ein Datenvolumen von 500 Megabyte genutzt werden. In diesem Fall entstehen Gesamtkosten von 539,76 Euro.

Zusammenfassend:

  • Gesprächsflatrate
  • SMS-Flatrate
  • 750 Megabyte Internetflatrate (Vodafone-Netz)
  • 24 Monate Vertragslaufzeit
  • 22,49 Euro monatliche Grundgebühr

Auch in diesem Fall besteht die Option, dass ein Smartphone ausgesucht wird. Beispielsweise kann das Sony Xperia Z1 compact (Neupreis: 260 Euro) für den einmaligen Preis von 1 Euro mitbestellt werden. Ansonsten fallen keine weiteren Kosten an.

Hat Ihnen der Artikel weitergeholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung dieses Beitrags freuen:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertungen)
Loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here