Samsung Galaxy Skin: erstes Smartphone mit biegsamen Display

0
63

Das Konzept des Samsung Galaxy Skin wurde bereits auf der diesjährigen CES in Las Vegas vorgestellt. Damals war jedoch noch ungewiss, ob dieses Konzept auch tatsächlich Realität wird. Mittlerweile kursieren Gerüchte, dass der koreanische Hersteller Samsung das Samsung Galaxy Skin mit dem biegsamen Touchscreen im zweiten Quartal 2012 auf den Markt bringen will.

Das Samsung Galaxy Skin soll sich, nach Angaben des Herstellers, für unterschiedliche Situationen formen lassen. Mit der integrierten Maus-Funktion soll das Smartphone als vollwertige PC-Maus verwendet werden können. Außerdem kann das Gerät so geformt werden, dass man es als Tischuhr oder als kleiner Bildschirm oder Projektor nutzen könnte. Auch als Armbanduhr soll das Galaxy Skin geformt werden können.

Das ungewöhnliche Konzept des Galaxy Skin stammt vom Designer Heyon You. Das besondere an diesem Design ist das biegsame AMOLED-Display. Anstelle von Glas soll ein spezielles, elastisches Plastik, durch das sich der AMOLED-Bildschirm nach Wunsch falten und verbiegen lässt, verwendet werden. Dabei soll es sich um ein 4 Zoll Super-AMOLED Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln handeln.

Angetrieben wird das Samsung Galaxy Skin vermutlich von einem 1,2 GHz Prozessor, dem 1 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Bislang ist es aber noch nicht bekannt ob sich bei dem Prozessor um ein Singelcore oder eine Dualcore handeln wird.

Als Betriebssystem soll der Hersteller auf Googles Android setzen. Statt der Version Ice Cream Sandwich soll die nachfolgende Android Version, Jelly Bean, verwendet werden. Bei der Benutzeroberfläche wird es sich vermutlich um eine speziell für das biegsame Display angepasste Software handeln, die die Bezeichnung Android Flexy tragen wird.

Für Fotoaufnahmen wird bei dem Samsung Galaxy Skin, Gerüchten zufolge, eine 8 Megapixel-Kamera auf der Rückseite angebracht sein. Diese soll auch in der Lage sein Videos in HD-Qualität aufzunehmen. Auf der Vorderseite des Smartphones soll sich eine VGA-Kamera für Videotelefonie befinden. Bluetooth 3.0, USB 2.0 und Wi-Fi 802.11 b/g/n werden vermutlich ebenfalls mit an Bord des Galaxy Skin sein.

Das Samsung Galaxy Skin soll bereits im zweiten Quartal 2012 auf den Markt kommen. Dann soll es in den Speichervarianten 16 GB und 32 GB zu haben sein.

weiterführende Links:

Hat Ihnen der Artikel weitergeholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung dieses Beitrags freuen:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertungen)
Loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here