Was ist ein Discounter?

Discount-Mobifunkanbieter haben ähnlich wie Service Provider kein eigenes Netz und verkaufen Sprechzeiten zu sehr günstigen Tarifen an die eigenen Kunden. Sie sind meistens auf einen speziellen Bereich konzentriert (Prepaid etc.) und arbeiten mit Tarifen ohne monatliche Fixkosten oder einer langen Vertragslaufzeit.

Was ist ein Service-Provider?

Service Provider sind Mobilfunkanbieter ohne eigenes Netz. Sie verkaufen teilweise originale Verträge der Netzbetreiber, bieten aber auch eigene Tarife an in dem sie Sprechzeiten einkaufen und diese an die Kunden zu anderen Bedingungen weitergeben.

Was ist ein Netzbetreiber?

Als Netzbetreiber werden Unternehmen bezeichnet, die ein eigenes Mobilfunknetz unterhalten. Derzeit gibt es in Deutschland vier Netzbetreiber: T-Mobile/D1, Vodafone/D2, Eplus und O2.

Was sind Minutenpakete?

Minutenpakete werden Verträge genannt, bei denen es für eine monatliche Gebühr eine gewissen Anzahl von monatlichen Freiminuten gibt.

Wie kann ich sicher sein, dass ich am Wohnort Empfang habe?

Wer vor dem Abschluss eines Laufzeitvertrages mit 24 Monaten Laufzeit testen will, wie der Empfang im betreffenden Netz in der eigenen Wohnung/der Arbeitsstelle etc. ist, kann dies mit einer günstigen Prepaid Karte des gleiches Netzes tun. Diese Karten gibt es für 5-10 Euro im Internet, weitere Kosten in der fallen Regel nicht an wenn die Karten nicht genutzt wird.

Wie kann ich mein aktuelles Prepaid Guthaben abfragen?

Der Guthabenstand lässt sich bei den meisten Karten direkt im Handy über die Tastenkombination *100# (grüne Taste zum Bestätigen drücken) abfragen. Einige Anbieter wie Callmobile oder...

Wie entsperrt man ein Handy?

Um eine Handy zu entsperren (den Simlock zu entfernen) benötigt man in der Regel eine Freischaltungscode (Subsidy Code bei Motorola)

Was ist ein Simlock?

Unter Simlock versteht man eine elektronische Sperre für Handys. Dabei werden die Geräte so gesperrt, dass man sie nur mit einer bestimmten Simkarte benutzen kann.

Wie funktioniert die Rufnummernmitnahme

Wie läuft eine Rufnummernmitnahme ab und was sollte man bei der Beantragung beachten um zu vermeiden, dass es zu Problemen kommt?

Was bedeutet Roaming?

Roaming ist ein englischer Begriff für die Nutzung eines fremden Netzes wenn das Stammnetz nicht zur Verfügung steht.

Stay connected

3,215FansGefällt mir
1,932NachfolgerFolgen
256AbonnentenAbonnieren

Latest article

Smartphone schwarz-weiß

4 gute Tarife mit 10 GB Datenvolumen und mehr im Überblick

4 ausgewählte Angebote mit 10 GB Datenvolumen und LTE Geschwindigkeit - wem 1 GB oder gar 5 GB nicht ausreichen, um seine monatliche Internetdurst zu...
Smartphone schwarz-weiß

Kostenlose Sim bei Netzclub jetzt mit 200MB gratis Datenflatrate

Kostenlose Sim bei Netzclub jetzt mit 200MB gratis Datenflatrate - Wer derzeit auf der Suche nach komplett kpostenlosem Datenvolumen auf dem deutschen Markt ist,...

„Stille SMS“ – wenn der Staat weiß wo du bist

"Stille SMS" - wenn der Staat weiß wo du bist - Handyortung, Handytracker - diese Begriffe kennt man in erster Linie aus der Werbung...